Über Rafting im Engadin

Saisonstart 18.5.24 / Über uns / Sicherheit / Ausrüstung




Angefangen mit Rafting im Engadin hat alles in den frühen 80er Jahre, als Wildwasser-Pioniere auf der Suche nach neuen Rafting Möglichkeiten in der Schweiz waren. Swissraft und Eurotrek waren dazumal die ersten Firmen die sich in Scuol jeweils für die Sommermonate eine Basis aufbauten. Befahren wurde vorallem die Scuolerstrecke bis nach Martina. Nach dem Dammbau im '93 waren die Fliessmengen deutlich kleiner und man konnte jetzt die Giarsunschlucht befahren. Die dazumaligen Boote waren deutlich schwerer und grösser, eigentlich relativ unhandlich für eine solch technische Strecke. Unter den Raftguides war die Giarsun daher eine sehr grosse Herausforderung. Mit den modernen Raftingboote wurde dies deutlich besser und sicherer. Heutzutage gilt die Giarsun weiterhin als die Nr. 1 Raftingstrecke der Schweiz und ist unter den Top 5 in Europa gelistet.

Die Befahrung einer der aufregendsten Wildwasser-Strecken in Europas erfordert einen riesigen Anteil an Sorge und Achtgeben auf Details. Bei Engadin Adventure existiert das Achtgeben auf Sicherheit auf allen Ebenen der Strukturen.

 

Engadin Adventure benutzt hochqualitative Raftingausrüstung von anerkannten Wildwasser-Ausrüster und alleGäste sind ausgerüstet mit Neoprenschuhe, Neoprenanzug, einem Helm sowie einer Schwimmweste.

Über uns: Wir sind ein internationales Team, dass seit dem Jahr 2000 im Namen der Bergbahnen Scuol die Rafttrips auf dem Inn durchführen. Alle Guides von Engadin Adventure haben jahrelange internationale Rafting-Erfahrung und besitzen einen Schweizerischen sowie einen Internationalen Guide-, Rettungs,- 1.Hilfe und CPR-Ausweis und garantieren für einen sicheren Rafttrip.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere langjährigen Stammgäste!

George, Esteban,Toby, Alex, Hari, Jannek

MEETING POINT

Häufige Fragen und Antworten

Warum Engadin Adventure?

Über 20 Jahre Erfahrung. Mitglied bei SOA (Swiss Outdoor Association). ISO Zertifizierung durch SGS.Mit dem Bestehen dieser Kontrollen wird bestätigt, dass der ganze Ablauf bei Engadin Adventure allen Sicherheitsbestimmungen entspricht und den Empfehlungen von Safety in Adventures sowie Swiss Outdoor Association Sorge getragen wird.

Wo kann ich parkieren?

Auf dem Bergbahnen Scuol Parkplatz neben dem Hotel Bellaval.

Ich will eine Tour buchen……aber wie?

Tour oben auswählen, Online Formular ausfüllen und senden oder  telefonisch. Geben Sie an, wieviele Personen, welche Tour, an welchem Tag, und Sie bekommen umgehend eine Bestätigung von uns. Individuelle Gäste können sehr kurzfristig buchen, bis 24 Stunden vor dem Trip. Gruppen ab 6 Personen vorzugsweise 1 – 2 Wochen vorher.

Wie kann ich bezahlen?

An der Raftbasis  bar oder EC/Kreditkarten. Grössere Gruppen oder Firmen können auch per Rechnung bezahlen.

Was brauche ich?

Nur ein Badetuch und Badehose/Badeanzug. Neoprenanzug, Spritzjacke, Füsslinge, Schwimmweste und Helm werden von uns zur Verfügung gestellt.

Was gibt’s zum Essen bei der Tagestour?

Bei der Tagestour ist der Lunch inklusive, nach der Vormittagstour haben wir Zeit für einen reichhaltigen Lunch bevor wir wieder weiterfahren. BBQ (Steaks), Kartoffeln, diverse Salate und Nicht-alkoholische Getränke. Vegane resp. vegetarische Wünsche bitte vorgängig anmelden.

Werde ich nass?

Aber sicher, ………….. wie nass allerdings, können wir nicht im Voraus sagen.

Was passiert wenn ich ins Wasser falle?

Dann werden Sie 100%ig nass! Nach den Sicherheitsinstruktionen und dem Training mit dem Bootsführer ist dies jedoch überhaupt kein Problem mehr, denn Sie wissen nun genau, wie Sie sich im Fluss zu verhalten haben.

Wieviele Personen haben in einem Boot platz?

Maximal 7 Passagiere und 1 Guide pro Boot (Giarsunschlucht max. 6 Passagiere)

Wird die Tour auch bei schlechtem Wetter durchgeführt?

Ja. Nass werden wir ja sowieso. Mit dem Neoprenanzug und der Neoprenjacke sind wir vor Regen und Kälte geschützt. Jedoch bei stark steigendem Wasserstand müssen wir vielleicht die geplante Tour verändern, deshalb bitten wir um Verständnis, wenn es nicht genau nach Plan abläuft. Sicherheit geht vor. Wir geben uns Mühe, Sie möglichst früh zu informieren.

Wo und wann treffen wir uns?

Bei der Talstation der Bergbahnen Scuol, 150 Meter vom Bahnhof Scuol entfernt. Tagestouren und Vormittagstouren um 10:20 und Nachmittagstouren um 13:20 Uhr. (Zug- und Busankünfte am .24 Uhr sind auch noch rechtzeitig)

Gibt es Altersbeschränkungen für das Riverrafting?

Das Mindestalter für Fahrten auf der Inn beträgt 14 Jahre. Wir führen jedoch auf ruhigen Streckenabschnitt auf Voranmeldung auch spezielle Kindertouren ab 8 Jahren durch.

Was gibt es an der Raftbasis?

Schalterkasse, getrennte Garderoben und WC für Damen und Herren, eine Sauna, eine Welcome-Lounge und den Fotoservice Corner. Übrigens: nebenan ist die Bar Marmotta mit Getränke und Snacks falls Ihr nach dem Trip hungrig seid.

Season starts 20th of May 23  / About us / Safety and Equipment

About us: We are an international Team of professional Raftguides, that have been running these Trips in the name of Bergbahnen Scuol AG since the Year 2000. All guides at Engadin Adventure have many years of international rafting experience and are Swiss and internationally licensed. Our guides are also qualified white-water rescue technicians and are first aid qualified. At this point, a huge Thanks to all our regulars that have been with us over all these years  …. see’ya on the river!

Running one of the most exciting white-water rivers in Europe demands attention to detail and safety. At Engadin Adventure safety is present at every level of our operation. Each year we undergo a safety audit that is carried on behalf of Safety in Adventures foundation of Switzerland by the SGS. Passing these audits confirms that we follow industry best practice standards and operate in accordance legal statutes as laid out by Swiss Federal Law.

Engadin Adventure uses high quality international rafting equipment from recognized white-water outfitters and all of our guests are fitted out with neoprene wetsuits, neoprene shoes, jackets, white-water rafting buoyancy aids and helmets before we go on the river.

FAQ's


Why Engadin Adventure?

Over 20 years of experience. Member of the SOA (Swiss Outdoor Association). Certified through SGS, with passing this audits and controls they confirm our standards and safety meassures in all aspects of the operation.

Where can I park my car?
On the official Parking Lot from the Gondola Station, next to Hotel Bellaval, Scuol.

How can I pay?
Generally our guests pay immediately before departure at our rafting base. We accept all major credit cards or if you wish you can pay cash (Swiss Franc or Euros). For larger groups we organise a bill ahead of the trip.

What do I need to bring?
All you need is a towel, swimming costume, money (you may want to buy a photo or t-shirt) and yourself, all the gear that you need on the river you will get from us. This includes a neoprene wetsuit, neoprene booties, neoprene jacket, lifejacket and helmet.

What do we get to eat?
There is a little something after every trip; we call this après raft. For example, cookies and mineral water for the kids, a beer for Dad or a shandy for Mum. If you take part in a full day trip then you get a barbecue lunch, this includes a pork steak (one), potato, salad, tomatoes, mineral water, tea, coffee and cookies. (If you are Vegetarian or Vegan please let us know as you make the reservation).

Will I get wet?
Yes…we just can’t say how wet.

What happens if I fall in the water?
Then you are really going to get wet….however after the safety talk and the training that you have had at the beginning of the trip you will know what to do…assume the position…the white-water floating position.

How many people fit onto a raft?
Our Incept white-water rafts take a maximum of 7 paddlers plus the guide. This number may change due to changes in river conditions. It may be that we have to divide some groups up because of this. Sorry….but safety comes first.

Do rafting trips get cancelled because of bad weather?
Seldom…we give our guests high quality wetsuits, booties and jackets that protect against the elements; you are going to get wet anyway so you may as well go rafting when it rains. However extended periods of rain may cause the river to rise and force us to change planned trips…if you have any questions you can call us at +41 81 861 14 19

What’s at the Raftbase?
Registration Counter, Changing rooms and toilets for Men and Women, Welcome Lounge, Fotoservice Corner and a Sauna (for the cold days after the trip). 

When do we meet?
Day trips, morning and family trips meet at 10:20 at the latest, the meeting time for afternoon trips is 13:20.

What’s the minimum age for rafting?
The minimum age for a normal rafting trip is 14, however on family trips we have a minimum age requirement of 8 years or 1.2m (please note that while a child may be old enough, if they do not fulfill the minimum height requirement they cannot go on the river)